[fusion_scroll_progress animation_direction=”left” animation_speed=”0.3″ animation_delay=”0″ hide_on_mobile=”small-visibility,medium-visibility,large-visibility” sticky_display=”normal,sticky” position=”flow” progress_color=”var(–awb-color5)” background_color=”var(–awb-color2)” border_color=”var(–awb-color8)” height=”6px” border_radius_top_left=”8px” border_radius_top_right=”8px” border_radius_bottom_right=”8px” border_radius_bottom_left=”8px” border_size=”0″ /]
Table of contents
Share Post

** Gastartikel von Natascha Heistrüvers**

Meine Frage vorweg, was denkst du, wenn du Network Marketing und Online Business hörst?

Kannst du mit den Begriffen etwas anfangen? Findest du sie spannend?

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass viele beim Begriff Network Marketing zusammenzucken und mir Horrorgeschichten erzählen. Unseriöse Schneeball- oder Pyramidensystemen werden genannt, Geschichten von anderen erzählt, die gescheitert sind. Die immer noch die Garage voller Produkte haben und wo nur die ganz oben dran verdient haben.

Deshalb gibt es hier vorweg einen kleinen Exkurs zum Network Marketing, damit du weißt, was es tatsächlich ist.

Network Marketing auch Multi-Level-Marketing, Strukturvertrieb oder Empfehlungsmarketing genannt ist eine besondere Form des Direktvertriebs, bei der ein Unternehmen seine beratungsintensiven Produkte über selbstständige Vertriebspartner statt über den klassischen Groß- und Einzelhandel verkauft. Die Vertriebspartner können sich gleichzeitig ein Team mit eigenen Vertriebspartnern aufbauen und an diesem über individuelle Vergütungspläne des Unternehmens mitverdienen.

Dies ist dann der sogenannte Zauber der Duplikation.

Und es hat rein gar nichts mit einem illegalen Schneeballsystem zu tun. In diesem bist Du zwingend darauf angewiesen, ständig neue Vertriebspartner zu gewinnen, sonst bricht das System irgendwann zusammen. Teilweise gibt es gar kein Produkt oder das Produkt wird in die unteren Ebenen immer teurer. Das ist im höchsten Maße unseriös und wird strafrechtlich verfolgt.

Im seriösen Network Marketing dagegen machst Du schon alleine durch den Verkauf der Produkte an Endkunden Gewinn, ohne dass Du eigene Vertriebspartner haben musst.

Vielleicht kennst Du aber auch bereits den ein oder anderen, der erfolgreich im Network Marketing ist?

Denn es erobern immer mehr Network Marketing Firmen die globalen Märkte dieser Welt und schießen in die Top Listen der erfolgreichsten Unternehmen.

Dadurch gewinnt Network Marketing inzwischen immer mehr im allgemeinen Ansehen. Auch die Großen der Welt wie Gates, Trump und Co geben ein eindeutiges Statement ab.

Bill Gates, Microsoft-Gründer und amerikanischer Multi-Milliardär sagt beispielsweise, dass es in den kommenden Jahren nur noch drei Arten von Business geben wird.

Erstens das Network Marketing, zweitens das Online Business und drittens die Unternehmen, die den Zug verpasst haben und bald nicht mehr sind.

Gibt dir wahrscheinlich auch zu denken oder? Mir auf jeden Fall.

Ich möchte übrigens auch niemanden vom Network Marketing überzeugen, sondern einfach nur klarstellen, dass es ein seriöses und durchaus lukratives Vertriebssystem ist, dem ich persönlich ganz viel verdanke.

Nun weiter zum Online Business, dass die meisten sehr spannend finden. Die schöne neue Welt, die finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit verspricht. Gechillt am Strand sitzen, zwei Stunden arbeiten und den Rest des Tages genießen. Na ja, das kann gehen, aber das geht nicht ohne ganz viel Arbeit vorweg.

Was es darüber hinaus bedeutet, wissen die wenigsten genau. Noch ist es eine eigene Welt. Zumindest in meinem Umfeld werde ich immer wieder gefragt, wie und ob sich damit eigentlich Geld verdienen lässt.

Wie du damit Geld verdienen kannst, darauf gehe ich in diesem Artikel nicht näher ein.

Ob sich damit Geld verdienen lässt, sage ich aus meiner eigenen Perspektive ganz klar ja.

Voraussetzung ist, dass du es als ernsthaftes Business betrachtest und nicht als „Schnell reich werden System“. Die Online Welt hat ihre eigenen Regeln. Wenn du bereit bist, diese zu lernen, dann hast du schon den ersten richtigen Schritt in eine wunderbare Welt gemacht.

Meine Erfahrungen aus dem Network Marketing haben mir sehr geholfen, relativ zügig ein großartiges Businessnetzwerk aufzubauen und im vergangenen Jahr mein Coaching Business zu starten.

Ich betrachte meine Erfahrungen im Network quasi als eine Art Vorbereitungslager, um mein Online Business zu starten.

Entscheidend waren für mich folgende fünf Punkte, die ich im Network Marketing gelernt habe.

  1. Motivation

Frag dich mal, was ist deine Motivation, warum willst du den Weg gehen?

Vielleicht um vollkommen ortsunabhängig vom Strand aus täglich zu arbeiten?

Ich persönlich brauche den Strand nicht, mir reicht es, vollkommen selbstbestimmt arbeiten zu können und die zeitliche Freiheit zu haben, es dann zu tun, wann es für mich und meine Familie passt. Den Strand nehme ich trotzdem ;)

Mein Warum fürs Network damals war der harte, aber ehrliche Satz meines Chefs „Natascha, du hast das falsche Geschlecht für diesen Konzern“ als es um Geld und Karriere ging. Ich hatte alles richtig gemacht bis auf die Tatsache, dass ich eine Frau bin. Genau deshalb traf ich eine Entscheidung zu starten. Und habe es nie bereut.

  1. Ausdauer

Businessaufbau ist kein Sprint. Egal ob Network Marketing oder Online Business.

Im Network gibt es ein klares System, dass du nutzen kannst. Es hat bereits ein anderer für dich durchdacht und optimiert. Du kannst dich auf Themen wie Produktkenntnisse, Akquise, Persönlichkeitsentwicklung, Team- und Netzwerkaufbau konzentrieren. Die kosten schon genug Zeit.

Im Online Business darfst du alles selbst machen. Du hast kein erprobtes System, auch wenn dir das viele gerne verkaufen wollen. Jedes Businessmodell hat eigene Anforderungen und das merkst du sehr schnell. Alleine den individuellen besten Weg zu finden ist eine große Herausforderung. Mich kostet die Technik immer wieder echte Nerven. Zum Glück habe ich inzwischen eine gute Assistentin, die mich rettet.

Die Zeit davor habe ich dadurch durchgehalten, dass ich wusste, mit Ausdauer komme ich zum Ziel. Genau wie im Network dauerte es, bis ich über Nacht Geld verdiene ;)

  1. Investitionen

In vielen Fällen ist im Network Marketing nur eine kleine Investition für ein Starterpaket notwendig und schon kannst du loslegen. Im schlechtesten Falle hast du ein Paket mit Produkten zuhause stehen, mehr nicht. Aber du hälst mit dem Starterpaket den Schlüssel zu einem eigenen Business in der Hand, was du daraus machst, ist deine Entscheidung.

Wenn dir ein Investment in ein Starterpaket schon groß erscheint, dann warte mal ab, was im Online Business kommt.

Denn das ist eine ganz andere Hausnummer. Ich wusste durchs Network bereits nur zu gut, dass ich in mich investieren muss. Nur die Summen waren deutlich geringer.

Anfangs ist mir sogar bei den Preisen einiger Coaches fast schlecht geworden, heute weiß ich, dass ich daran wachse und damit auch mein Business.

Persönlich habe ich bislang im guten fünfstelligen Bereich investiert und ein Ende ist nicht in Sicht.

  1. Ablehnung

Damit meine ich, dass du im Network Marketing das ideale Spielfeld hast, um Angst vor Niederlagen abzutrainieren.

Denn die Ablehnung und Skepsis gegenüber dem bösen Schneeballsystem, die du da anfänglich oft erfährst, hilft dir zu verstehen, dass ein Nein nicht die Ablehnung deiner Person ist und du es nicht persönlich nehmen darfst. Sieh es eher als den nächsten Schritt zu einem Ja.

Und genauso ist die Onlinewelt, denn auch hier warten die Menschen nicht automatisch auf dich und deine Mission. Und du wirst durch Tiefs durch müssen. Aber je mehr und öfter du da durchgehst, desto schneller kommen auch die Hochs. Und dann weißt du irgendwann, dass auch Niederlagen zum Lernen da sind, um das entscheidende Spiel zu gewinnen.

  1. Netzwerken

Ich liebe es, zu kommunizieren und mit anderen Menschen, die meine Werte und Visionen teilen ein Netzwerk aufzubauen und gemeinsam etwas zu erreichen, was ich alleine gar nicht schaffen kann.

Es gibt ein Gesetz im Network Marketing. Nur wer andere erfolgreich macht, hat selbst Erfolg.

Und dies habe ich mit in die Online Welt genommen. Und zu meinem Thema gemacht. Denn hier fällt vielen Menschen so verdammt schwer, echte Beziehungen aufzubauen. Und darüber hinaus Kunden zu gewinnen. Ohne davor Angst zu haben und es leicht und spielerisch zu machen. Ich nenne es ganz einfach Netzwerkzauber.

Es gibt noch so viel mehr, aber dies sind meine fünf wichtigsten Learnings aus dem Network Marketing, die mir meinen Start 2018 ins eigene Online Business wesentlich erleichtert haben.

Und vielleicht dir auch!

Über die Autorin- Natascha Heistrüvers

Natascha ist zweifache Mama, Onlineunternehmerin, leidenschaftliche Netzwerkerin und bekennender Fan des Network Marketings.

Cindy

Stay in the loop

Subscribe to our free newsletter.

Related Articles

[fusion_post_cards post_card="587" post_card_list_view="0" source="related" post_type="post" posts_by="all" custom_field_comparison="exists" out_of_stock="include" show_hidden="no" filters="no" number_posts="3" offset="0" orderby="date" orderby_term="name" order="DESC" upcoming_events_only="yes" featured_events_only="no" scrolling="no" hide_on_mobile="small-visibility,medium-visibility,large-visibility" layout="grid" filters_height="36" filters_alignment_medium="flex-start" filters_alignment_small="flex-start" filters_alignment="flex-start" active_filter_border_size="3" flex_align_items="flex-start" columns_medium="3" columns_small="0" columns="3" column_spacing="80" row_spacing="40" separator_style_type="none" separator_alignment="center" separator_border_size="1" autoplay="no" loop="yes" scroll_items="0" mouse_scroll="no" mouse_pointer="default" cursor_color_mode="auto" show_nav="yes" dots_position="bottom" dots_spacing="4" dots_align="center" dots_size="8" dots_active_size="8" slider_animation="fade" animation_direction="left" animation_speed="0.3" animation_delay="0" terms_by="category" /]